TAG Heuer

"DontCrackUnderPressure"

Seit der Gründung 1860 in Saint-Imier durch Edouard Heuer hat TAG Heuer die Geschichte der Luxusuhrenindustrie nachhaltig beeinflusst, besonders in den Bereichen Chronographen und Präzisionstechnik. Der legendäre Hersteller prestigeträchtiger Schweizer Uhren zählt zu den innovativsten Schweizer Uhrenmarken. TAG Heuer setzt auf sein aktives Engagement in der Welt des Sports, um Zeitmessinstrumente und Armbanduhren von weltweit einzigartiger Präzision zu entwickeln. Im Jahr 2012 erhielt TAG Heuer dank der aus diesen technischen Errungenschaften erlangten Erkenntnisse beim Genfer Grand Prix d'Horlogerie die weltweit begehrteste Auszeichnung der Uhrenbranche, die „Aiguille d'Or“. TAG Heuer zeichnet sich bis heute durch sein unvermindertes Streben nach Innovation, Spitzenleistung und Prestige aus. Dieser Ehrgeiz zeigt sich auch in den Sponsoring-Partnerschaften mit dem Formel-1-Team McLaren Mercedes und der neuen Formel-E-Rennserie, dem weltweit führenden Wettbewerb für Fahrzeuge mit Elektromotor. TAG Heuer ist branchenführender Hersteller für komplett in Eigenregie gefertigte Schweizer Chronographenwerke. Das Manufakturwerk Calibre 1887 ist ein Automatik-Chronograph mit patentiertem Original-Schwingtrieb von Heuer aus dem Jahr 1887. Darüber hinaus werden in den Haute-Horlogerie-Werkstätten auch die Monaco V4, ein Uhrwerk mit Riemenantrieb, der Carrera Mikrograph mit der Messgenauigkeit einer Hundertstelsekunde, angezeigt von einem zentralen Zeiger, der Carrera Mikrotimer mit der Messgenauigkeit einer Tausendstelsekunde sowie der Carrera Mikrogirder mit der Messgenauigkeit von fünf Zehntausendstelsekunden in Eigenregie gefertigt. Die Ingenieure und Uhrmacher entwickelten ein revolutionäres Reguliersystem, bei dem die konventionelle Hemmung durch Mikroklingen oder Magnete ersetzt wird. Dieser außergewöhnlichen Demonstration höchster Uhrmacherkunst verdankt das Unternehmen seine Mitgliedschaft im exklusivsten Verband der führenden Schweizer Uhrenhersteller, der Fondation de la Haute Horlogerie (FHH). Erhältlich online oder in der Juwelier Karat Filiale im Allee-Center Magdeburg.

 

TAG Heuer Carrera

IMMER WEITER. Geschwindigkeit. Schweiß. Stärke. Jack Heuer entwickelte 1963 die Carrera zu Ehren der berühmten Carrera Panamericana, die als das gefährlichste Autorennen der Welt gilt. Die Uhr, die ebenso so spannend ist, wie das Rennen, das sie inspirierte, brach mit traditionellen Uhrmacherkonventionen und war der erste Chronograph, der speziell für professionelle Fahrer konzipiert wurde, obgleich er sich dank seines schlichten, eleganten und übersichtlichen Designs auch perfekt zum Fahren auf weitläufigen Landstraßen oder für den Alltag eignete. Sie brach mit den Konventionen des Uhrmacherdesigns und führte Mode und Funktionalität zusammen. Letzterem bleibt TAG Heuer bis heute treu. Die Carrera ist eine Hommage an Hochgeschwindigkeitsfans, Abenteurer und Träumer, die sich stetig im Wettlauf mit der Zeit befinden und sich niemals zurücklehnen.

 

 

TAG Heuer Aquaracer

TAUCHEN SIE AB. 1895 hat TAG Heuer das erste wasserdichte Gehäuse patentieren lassen. Seit dieser Zeit stellen sie sich der hohen See und entsenden Taucher in immer größere Tiefen zwischen 100 und 1.000 Meter, wo die Lichtverhältnisse des Ozeans kontinuierlich schwieriger werden. An ihrer Seite: die Aquagraph. Die Aquaracer verfügt über eine einzigartige doppelte Sicherheitsschließe und eine einseitig drehbare Lünette, die vor allen Risiken schützt und ultimative Präzision in sämtlichen Drucksituationen verspricht.
 

TAG Heuer Formula 1

GEBEN SIE GAS. Die Formula 1-Kollektion wurde für ein rasantes Leben auf und abseits der Rennstrecke konzipiert. Die fortschrittliche Technik orientiert sich an den Topleistungen der Formel-1-Teams. Auf sie verlassen sich viele siegreiche Fahrer aus der ganzen Welt. Profis schätzen ihre Robustheit, Uhrenliebhaber ihren Komfort im Alltag. Grund dafür ist der Einsatz von hochmoderner Keramik, die eigens für diese farbenfrohe Linie entwickelt wurde.
 

TAG Heuer Connected Modular 41 mm & 45 mm

Design, Qualität und Innovation. Die TAG Heuer Connected Modular, deren Design unverkennbar in der Tradition der Schweizer Uhrmacherkunst steht, wird Sie bei jeder Herausforderung des Alltages begleiten. Entdecken Sie die gesamte TAG Heuer Connected Modular-Kollektion in den Größen ∅ 41 mm und ∅ 45 mm mit Android Wear, die in Zusammenarbeit mit Intel entwickelt wurde.
 

TAG Heuer Link

BLEIBEN SIE EINZIGARTIG. Dieser edle und praktische Linie ist ein Synonym für avantgardistisches Design und ewig währende Eleganz. Die vierte Generation dieses Klassikers von dem legendären Designer Eddy Schöpfer bietet TAG Heuers komfortabelstes Armband in einer sogar noch feineren und eleganteren Ausführung. Seine komplexe und schicke Geometrie und luxuriöse Veredelung sind Ausdruck der einzigartigen Symbiose von Komfort und Stil.
 

TAG Heuer Heritage

Autavia    -    Monaco    -    Monza
Sie sind die  Rebellischen, Eigenwilligen und Rennfahrer. 
Vom „King of Cool“ zum „Meister“, der Nummer eins der Formel 1 – unsere Botschafter-Legenden rasten ihrer Zeit voraus. Wir begrüßen die Trendsetter von morgen, zollen aber weiterhin diesen zeitlosen Legenden Tribut, die uns Tag für Tag neu inspirieren. Die 1969 von TAG Heuer auf den Markt gebrachte Monaco war gleich in zweierlei Hinsicht eine Weltpremiere – sie war die erste wasserdichte Uhr mit einem quadratischen Gehäuse und der erste Automatik-Chronograph. Die Monza, welche  zum 40-jährigen Jubiläums 2016 entwickelt wurde, lehnt sich so sehr an das Original an, dass es zweifellos als Meilenstein in die Geschichte der Manufaktur eingehen wird. Wie man es von Heritage-Modellen der Marke aus La Chaux-de-Fonds gewohnt ist, trägt auch die Autavia wieder den nostalgischen Heuer-Schriftzug, der ganz ohne das vorangestellte „TAG“ auskommt und damit an die großen Klassiker aus der Prä-TAG-Ära erinnern soll.
 

TAG Heuer Bundesliga