Omega

backgrneu

"Weltmeister der Präzision"

Die Geschichte von Omega beginnt im Jahr Jahre 1848, als der Schweizer Louis Brandt in La Chaux-de-Fonds einen Betrieb zur Herstellung von Taschenuhren, die er unter seinem Namen vertrieb, eröffnete. Von Anfang an war das Unternehmen für Perfektion in der Zeitmessung bekannt. Der Name Omega tauchte erstmals 1894 auf, als Name einer im selben Jahr vorgestellten neuen Taschenuhr. Als letzter Buchstabe des griechischen Alphabets steht Omega sinnbildlich für die Vollendung und sollte die außergewöhnliche Qualität dieser Uhr betonen - der Markenname war geboren. Omega hat im Laufe der Zeit eine ganze Reihe von innovativen Uhren entwickelt, insbesondere auch Sport- und Marineuhren für spezielle Einsatzgebiete. Keine Uhrenmarke der Welt hält mehr Präzisionsrekorde. Eine der wohl bekanntesten Uhren überhaupt ist die Omega Speedmaster Professional, die bei vielen NASA-Projekten, wie die Apollo 11-Mission, benutzt wurde, und somit die erste auf dem Mond getragene Uhr war. Große Erfolge feierten auch Omega Uhren aus der Seamaster Serie, die bei professionellen Taucheinsätzen Verwendung finden, und sogar mehrere Auftritte in den James Bond Filmen hatten. Heute ist das Unternehmen eine Tochtergesellschaft der Swatch Group und setzt weiterhin auf Innovation und technische Perfektion bei der Herstellung ihrer Luxusuhren. Erhältlich online oder in der Juwelier Karat Filiale im Allee-Center Magdeburg.

OMEGA - Unsere Highlights

OMEGA Seamaster

Aqua Terra

Seamaster 300

Diver 300 M

Planet Ocean
GOOD PLANET

Planet Ocean
Master
Chronometer
43,5mm

Planet Ocean
"Deep Black"
45,5mm

Planet Ocean
Master
Chronometer
Chronograph

Planet Ocean
Master
Chronometer
GMT

Planet Ocean
Master
Chronometer
39,5mm

OMEGA Speedmaster

Moonwatch

´57

Mark II

Skywalker X-33

Mondphase Master
Chronometer Chronograph

Moonwatch
"First OMEGA
in Space"

Racing

Racing
Master
Chronometer

´38
Chronograph

OMEGA Constellation

Globemaster

Constellation

OMEGA De Ville

Hour Vision

Ladymatic

De Ville

Prestige